Die Zauberflöte

Die Zauberflöte - Mozarts populärste Oper gibt auch die größten Rätsel auf. Wer ist gut, und wer ist böse? Mozarts Zeitgenossen fanden sich in dieser Welt zurecht, denn sie entdeckten in der Geschichte Hinweise auf die Freimaurerei, auf ihre Vorstellungen vom alten Ägypten und auf die damit verbundene Mysterienkultur. Alles Hintergründe, die in den letzten beiden Jahrhunderten in Vergessenheit geraten...

Continue reading

Theologie und Weisheit im alten Ägypten

Hunderte von Hymnen auf Papyri, in Tempeln und vor allem Gräbern geben Einblick in die Arbeit der ägyptischen Theologen am Gottesbegriff und die rasante, die ägyptische Welt von Grund auf verändernde Entwicklung, die diese Arbeit in den Jahrhunderten von 1500 - 1100, mit der monotheistischen Revolution des Echnaton um 1350 als ihrem Höhe- und Mittelpunkt, genommen hat. Kaum weniger dramatisch und von dieser theologischen...

Continue reading

Egypt - Temple of the Whole World / Ägypten - Tempel der gesamten Welt

"The intellectual heritage of Ancient Egypt" - once wrote Jan Assmann - "can hardly be said to have become part of our cultural memory. It is a subject of fascination, not of understanding." This fascination began when ancient Greek travellers started visiting Egypt, and continues unto this day, more often than not as a scholarly search for the oldest roots of our cultural memory. Jan Assmann's superb academic achievement undoubtedly represents...

Continue reading

Death and Salvation in Ancient Egypt

Assmann studied Egyptology and classical archaeology in Munich, Heidelberg, Paris, and Göttingen. In 1966-67, he was a fellow of the German Archaeological Institute in Cairo, where he continued as an independent scholar from 1967 to 1971. After completing his habilitation in 1971, he was named a professor of Egyptology at the University of Heidelberg in 1976, where he taught until his retirement in 2003. He was then named an honorary...

Continue reading

Ma'at. Gerechtigkeit und Unsterblichkeit im Alten Ägypten

Assmann studied Egyptology and classical archaeology in Munich, Heidelberg, Paris, and Göttingen. In 1966-67, he was a fellow of the German Archaeological Institute in Cairo, where he continued as an independent scholar from 1967 to 1971. After completing his habilitation in 1971, he was named a professor of Egyptology at the University of Heidelberg in 1976, where he taught until his retirement in 2003. He was then named an honorary...

Continue reading

Weisheit und Mysterium

Die Griechen waren von der politischen und religiösen Kultur der Ägypter fasziniert. Das Ägyptenbild, das sie im Laufe der Jahrhunderte herausgebildet haben, hat insbesondere seit der Renaissance die europäische Geistesgeschichte zutiefst beeinflußt. Jan Assmann deckt die zum Teil verschütteten Traditionen in einem eindringlich geschriebenen Essay wieder auf und zeigt, welche Bedeutung die griechische...

Continue reading