Hofrat Blecherer und sein Adlatus Pikall ermitteln im alten Wien.„Weißenbergia elegans“ führt die beiden Ermittler in die Welt der botanischen Wissenschaft. In „Mord am Spittelberg“ geht es um gewaltsam zu Tode gekommene Besucher des berüchtigten Vergnügungsviertels.

Die beiden Kurzkrimis entsprechen ca 30 gedruckten Buchseiten

Fran Henz lebt mit ihrer Familie in Wien. Sie spricht mehrere Sprachen und erlag schon früh der Faszination des Schreibens. Ihr Interesse für Völkerkunde und Mythologien fremder Länder spiegelt sich auch in ihrem schriftstellerischen Schaffen wider. Inspiration holt sie sich bei Reisen und beim Stöbern in verstaubten Geschichtsbüchern.

Unter dem Namen Marie Andrevsky erzählt sie Liebesgeschichten aus dem alten Wien und der Gegenwart

Infos und Leseproben: www.fran-henz.com