Reeder Georg Spenning ist ein Patriarch. Er duldet keinen Widerspruch und hasst Schwächlinge. Doch die Zeit der Patriarchen ist vorbei. Auch Vebjørn Lindemans Zeit als rechte Hand des knorrigen Reeders sind gezählt, als der aalglatte
Opportunist Brede Gran ihn aus der Firma drängt und der Aufsteiger Erling Sachs ihm Spennings Tochter ausspannt. ? Ist das der Anfang vom Ende von Spenning Co.? Als der alte Reeder Lindeman zurückholt, um die Firma zu retten, haben seine
Rivalen schon die Messer gewetzt, um das Unternehmen auf der Schlachtbank der New Economy auszuweiden.Auf dem von Ölmilliarden aufgeheizten Finanzmarkt Norwegens beginnt ein gnadenloser Kampf um Geld, Macht und Sex ? und wer diesen Kampf
gewinnen will, muss eines wissen: Geld, Macht und Sex kennen keine Moral.